Pinsel

  • Grundlegende Informationen zum Pinsel
    Der Pinsel ist mit das wichtigste Handwerkszeug eines Malers. Daher richten wir auch besonderes Augenmerk auf diese.

    Pinsel werden in2 Gruppen unterteilt, Synthetik und Echthaar. Diese werden dann nochmals anhand ihrer Borstenform und Größe unterschieden.
    Entscheidend für uns ist hier die Größe des Pinsels. Große Pinsel gibt es in 1, 2, 3 wobei meiner Meinung nach die Größe 2 das Maximum ist, und kleine Pinsel tragen die
    Nummern 0, 00, 000 und noch mehr Nullen.

    Das nächste wichtige Kriterium für die Auswahl des Pinsels ist sein Typus, Kunst (Synthetik)- oder Echthaar.

    Kunsthaarpinsel sind deutlich günstiger als ihre Brüder die Echthaarpinsel, steifer von der Festigkeit der Borsten her, und neigen dazu
    nach längerem Gebrauch selbige in alle Richtungen abzuspreizen.

    Meine persönliche Wahl sind Echthaarpinsel, diese werden meistens aus den Haaren des Maders gewonnen. Echte Rothaarmaderpinsel sind teuer, jedoch halten
    sie bei entsprechender Pflege deutlich länger als Synthetikpinsel (siehe dazu auch den Artikel Pinselpflege).

    Viele glauben das man unbedingt die kleinsten Pinsel benötigt um seine Miniaturen zu bemalen, das stimmt so jedoch nicht.
    Entscheidend für die Bemalung einer Miniatur ist nicht unbedingt die Größe, sondern die Spitze des Pinsels. Ein kleiner 00 Pinsel hat eine kaum merklich
    kleinere Spitze als ein Pinsel der Stärke 1. Ein weiterer Nachteil kleiner Pinsel ist die Tatsache das kleine Pinsel weniger Farbe, und somit auch weniger Feuchtigkeit tragen können als ein größerer Pinsel. So kann es unter Umständen vorkommen dass die Farbe auf dem 00000 Pinsel schon lange eingetrocknet ist bevor sie bei der Miniatur angekommen ist.

    Man sollte schon zu Anfang sich ein paar relativ gute Pinsel zulegen, es muss jetzt nicht gleich ein Windsor & Newton Series 7 für gut
    10,00 € sein, ein Da Vinci Rotmarder für 2,50 € tut es da auch. Nur macht bitte nicht den Fehler und kauft euch im Baumarkt oder Schreibwarenladen diese
    manchmal erhältlichen Sortimente mit 10 Pinseln und mehr für 5,00 €, Ihr tut Euch damit wahrlich keinen Gefallen.

    1.220 mal gelesen