Welche Systeme sind in Deutschland gerade besonders aktiv?

      Ergänzt.

      Fantasy ist ja nicht so mein Ding, aber mit der Liste erhalte ich vielleicht mal einen Überblick.

      Ich füge mal die Links zu Herstellern und zu den deutschen und englischen Wikipedia-Artikeln, wenn sie existieren, hinzu. Zudem versuche ich eine kurze Charakterisierung, wie "Skirmish, Figurenbedarf xy". Das mache ich aber nach und nach.

      Wer Fehler entdeckt, fehlende Informationen hat oder Wünsche zu weiteren Informationen hat (Webseiten, Informative Threads hier im Forum, was auch immer, der möge sich melden.)

      Wenn ich soweit alles habe, wird es auch noch passend formatiert.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h

      Neu

      Rio, die Idee finde ich prima.

      Ich schlage nur vor, dass du für diese Zusammenfassung einen separaten Thread aufmachst.
      Das geht hier in diesem Thema völlig unter, was sehr schade wäre.

      Ansonsten fällt mir ein, dass in unserem Club auch Age of Sigmar gespielt wird von einigen
      Mitgamern. Ist ein einfaches Beer + Brezel Skirmish und die Kollegen haben viel Spaß damit.

      Neu

      Ja, ich will hier nur erst noch ein Bisschen weiter vorbereiten.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h

      Neu

      Bei uns im Verein wird an Fantasy derzeit nur AoS gespielt, welches ich k***e finde.

      Ich werde demnächst endlich Darklands testen, welches irgendwie niemanden interessiert (waaaas? Mehr als 4 Seiten Regeln?!?).

      Dass Massensysteme nicht mehr laufen, kann ich sehr gut verstehen.
      ("Juhu, endlich ist meine Einheit aus 637 Goblins fertig bemalt! Macht -ähm- 3 Punkte... Ärks...")

      Leider verhindert die Existenz von GW immer noch, dass sich GUTE Systeme etablieren.

      Neu

      Hallo!

      Vielen Dank an alle für die interessanten Rückmeldungen!

      Schmagauke, eine Rückfrage zu AoS: Was finden Deine Vereinskameraden denn gut daran? Ich bin alter Warhammer-Fan (Einstieg während der 4. Edition, dann aber spätere Editionen eher ausgesessen und weiter Modelle für 3./4. Edition gesammelt) und habe mich mit Grausen abgewendet, als die "End Times" die Warhammer-Welt zerstört haben. Irgendwie hat mich das sogar aufgeregt, obwohl man sich sein eigenes Fantasie-Setting nicht von GW vorschreiben lassen muss (und in unserer Spielrunde die Warhammer Welt quasi auf dem Stand 3./4. Edition WHFB und 1. Edition WHFRP "eingefroren" war bzw. ist), fand ich es sehr schade, dass eine so illustre und gut ausgebaute Welt nicht mehr offiziell vermarktet wird.
      ABER, wenn AoS aktiv gespielt wird, muss es ja etwas für sich haben. Ich gebe zu, dass ich es bislang aus reinem Groll nicht einmal ansehen wollte... Nur, selbst wenn ich den Groll mal außer Acht lasse, es ist doch ein Skirmish-System, oder? Ich bin ja eher an Massensystemen interessiert.

      Riothamus, klasse Liste, vielen Dank für die Mühe!

      Viele Grüße,

      Yogsothoth
      "Do not call up that which you cannot put down." (H.P. Lovecraft, The Case of Charles Dexter Ward)

      Neu

      Ich habe mir AoS nie im Detail angesehen, aber was ich gesehen habe, sah langweilig aus.
      Die GW-üblichen Würfeleimer ("...und dann hat jeder drölf Attacken, macht knuffzennhunnat Würfel...").
      Ich kann AoS aber schon allein wegen der Sigmarines nicht Ernst nehmen.
      Man hat offensichtlich gedacht:
      Die Marines verkaufen sich bei 40k am besten, sowas brauchen wir auch in Fantasy.

      Ausserdem finde ich die aktuellen Minis langweilig, der derzeitige GW-Malstil sieht nach Kaugummiautomat aus, liebloses und gezwungen wirkendes Design etc.
      Die "...und in drei Jahren verkaufen wir Euch blinden Fanboys die gleiche Sache zum neunten Mal! Muahahaha!!!"-Mühle dreht sich wieder. Nur immer teurer.

      Ich vermute bei GW mittlerweile auch folgendes:
      Jede neue Edition wird vorher 1/2 bis 1 Jahr lang als bestes Warhammer aller Zeiten gehyped, auf sehr subtile und virale Weise. Gehirnwäsche. Niemand hats gesehen, aber jeder ist davon überzeugt.
      Dann erscheints und die Regeln sind gezielt seltsam geschrieben, so dass 2-3 Jahre ins Land gehen, bis die Leute merken, dass es wieder nix taugt und nicht gebalanced ist.
      Siehe 40k 8te. KAFKA Thread im Fanworld Forum fast 300(!) Seiten nach weniger als einem Jahr. Sieht das nach guten Regeln aus?

      Und dann geht alles wieder von vorne los, die Aktionäre wollen Geld sehen.

      Äh, ich schweife ab...

      Neu

      Moin,

      tolle Idee Riothamus :thumbup: .

      Der Vollständig halber möchte ich dann aber auch noch einmal "Ringkrieg" von Games Workshop in den Raum werfen.
      Das ist praktisch die Großschlachtenvariante von "Herr der Ringe". Es werden die gleichen Figuren verwendet, die dann auf Einheitenbasen kommen.....
      Gespielt selber habe ich es aber noch nicht.

      Parmenion

      Neu

      Danke Parmenion. Ist eingearbeitet.

      Wie würdest du Herr der Ringe charakterisieren? Skirmish in Gruppen wie Saga? Oder sind die Figuren einzeln unterwegs?

      Generell sind alle fehlenden Informationen willkommen, auch wenn es noch kein eigener Thread ist. Zu Horden und Helden sowie zu Krieger III kann ich noch einige Informationen ergänzen, da ich die Regeln habe und ich werde noch mal hier und im Sweetwater in den Fantasy-Bereichen spicken, bevor ich es in besserer Form darstelle.

      Aber im Grunde kann nur dann eine Übersicht entstehen, wenn die Schwarmintelligenz Informationen liefert.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Riothamus“ ()

      Neu

      Danke. Dann kennzeichne ich es einfach als Skirmish.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h

      Neu

      Hallo Rio,
      natürlich werden viele mit Infos beitragen, ganz klar.
      Vorschlag, mach mal einen eigenen Thread mit einem oder mehreren Platzhaltern.
      Je nach dem wie die möchtest. Die kannst du dann befüllen, die Diskussion kann sich ja in den
      folgenden Beiträgen entwickeln.
      Als Mods können wir den Thread auch gerne oben pinnen, wenn du möchtest.

      Neu

      Gut, dann spicke ich erst hinterher und schaue jetzt mal, wie ich das übersichtlich hinbekomme.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h