Armeeaufbau PBI DAK

      Armeeaufbau PBI DAK

      Hallo liebe Leute.

      Ich hab endlich das Vergnügen mit PBI zu starten.

      In diesem Rahmen werde ich ein DAK thematisierte Truppe zusammen stellen.

      Ich werde hier einfach mal so nach und nach den Werdegang dokumentieren.

      Zur Zeit bin ich dabei Panzer III zu bauen. Ich habe den jetzt mit langem Rohr gebaut, also 50mm Kanone, das soll dann dem Modell L entsprechen. Die sind ja anscheinend in Afrika auch noch herum gefahren.

      Wenn ich das mit dem Armeeaufbau bei PBI richtig verstanden habe brauche ich da dann zwei in einer Einheit von ohne Aufpreis zu zahlen für ein einzelnes Modell richtig?

      Gruß
      Obi
      Eine gute Entscheidung :thumbsup: !

      Und du hast recht. Nur für Einzelfahrzeuge zahlt man bei PBI einen Bonus. Ab dem zweiten Fahrzeug entfällt dieser.
      Ich selbst habe erst Anfang des Jahres den Grundstock für mein DAK fertig gestellt....aber noch ohne Panzer. Nur zwei 8,8er stehen derzeit zur Verfügung. Das übrige Hartmetall hart noch seines neuen Anstriches ;) .

      Parmenion
      (So - Du bist also der Mitmensch, welcher in unseren hochverdienten Klabautermann wieder zum Spielen bringen will.)

      PBI ist eine gute Option und In Eurer Reichweite lockt(e) es bereits auch andere Spieler wie auch Parmenion in den afrikanischen Staub.

      Die lange Variante der 5 cm hat es in Afrika in der Tat gegeben, wenn gleich die KwK 38 dort wohl erheblich häufiger vertreten war. Bemalanregungen gefällig?

      Bei Fragen heißt das Motto "Stellen!" - wir werden sie beantworten.

      Ariovist

      (Ich würde den 10 Punkte-Zuschlag ja eher als Malus bezeichnen...)
      Gold is for the mistress -- silver for the maid --
      Copper for the craftsman cunning at his trade.
      "Good!" said the Baron, sitting in his hall,
      "But Iron -- Cold Iron -- is master of them all."
      R, Kipling
      Ich hab hier mal ein Bild des Panzers. Es fehlen noch die Decals und ich weiß nicht ob er so schmutzig genug ist? Ich hab sonst immer mit braun und khaki die Wanne usw. schmutzig gemacht, aber ich denke in der Wüste gibt es nicht so viel Schlamm.



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Obi“ ()

      Der Winter in Tunesien war wohl wahrhaft schlammig genug, um als Begründung für den stockenden Vormarsch der Allierten herhalten zu müssen - ansonsten heißt es immer und überall Staub, Staub und noch mehr Staub!

      Der ist dann allerdings auch auf den Abzeichen :)

      Ariovist

      Eine Übersichtskarte

      noch ein paar Langrohr Pz III in Afrika als Nachtrag
      Gold is for the mistress -- silver for the maid --
      Copper for the craftsman cunning at his trade.
      "Good!" said the Baron, sitting in his hall,
      "But Iron -- Cold Iron -- is master of them all."
      R, Kipling
      Sehr schön geworden, der Panzer. Ich würde ihn schön staubig machen, sonst musst Du immer erklären, woher der Schlamm stammt.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h
      Bei mir geht das Bild leider nicht auf...
      Gruss Xena




      " Alle Superklugen..,die welsche Schraibfeler finden, dürfen sie berhalden...! :sarcastic: "

      Damit es wieder gelb in der Politik wird.....
      Die AKVD, Appenzeller-Käse-Vereinigung -Deutschland in den Bundestag !
      "Wir reden kein Käse.., wir essen Ihn..!!!
      Sehr lobenswert - von Dir, nicht von Photobucket! - so kann der Experte der Köfertaler Motoren Werke sich auch einen Eindruck verschaffen. :thumbup:

      Ariovist
      Gold is for the mistress -- silver for the maid --
      Copper for the craftsman cunning at his trade.
      "Good!" said the Baron, sitting in his hall,
      "But Iron -- Cold Iron -- is master of them all."
      R, Kipling
      And this are the Votes of the Xena Jury ...: :D

      Also , der Grundanstrich ist schon mal gut. Jetzt würde ich dem Panzer erst einmal einem dunkelbraunen Wash verpassen. Wenn der trocken ist mit der Washfarbe plus eb schwarz die Linien nachziehen. (z.B. an den Sehschlitzen, Komd.Kuppel, Seitenluken und allen harten Kanten. )
      - Dann wieder trockenbürsten mit der Grundfarbe, dann Grundfarbe+eb Weis, zum Schluss die Highlights mit Weiß ; Darauf achten, dass die obere Drittel des Panzers am meisten Staub abbekommen, das Laufwerk am wenigsten. )
      - vor dem letzten Highlight die Decals aufbringen/ malen...

      Hoffe geholfen zu haben. (mal gucken, ob ich noch einen Pz.III übrig habe, dann mach ich auch mal Einen...)
      Gruss Xena




      " Alle Superklugen..,die welsche Schraibfeler finden, dürfen sie berhalden...! :sarcastic: "

      Damit es wieder gelb in der Politik wird.....
      Die AKVD, Appenzeller-Käse-Vereinigung -Deutschland in den Bundestag !
      "Wir reden kein Käse.., wir essen Ihn..!!!

      Xena schrieb:

      And this are the Votes of the Xena Jury ...: :D

      Also , der Grundanstrich ist schon mal gut. Jetzt würde ich dem Panzer erst einmal einem dunkelbraunen Wash verpassen. Wenn der trocken ist mit der Washfarbe plus eb schwarz die Linien nachziehen. (z.B. an den Sehschlitzen, Komd.Kuppel, Seitenluken und allen harten Kanten. )
      - Dann wieder trockenbürsten mit der Grundfarbe, dann Grundfarbe+eb Weis, zum Schluss die Highlights mit Weiß ; Darauf achten, dass die obere Drittel des Panzers am meisten Staub abbekommen, das Laufwerk am wenigsten. )
      - vor dem letzten Highlight die Decals aufbringen/ malen...

      Hoffe geholfen zu haben. (mal gucken, ob ich noch einen Pz.III übrig habe, dann mach ich auch mal Einen...)


      Im Grunde hab ich die arbeiten bis auf das Decals aufbringen genau so ausgeführt :).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Obi“ ()

      Neu

      Ja, die ist schön vom Wüstensand bearbeitet und der Untergrund passt zu verschiedenen Landschaften.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      54 mm: 24 x kindgerechte Grundbemalung von Cowoys und Indianern (Der Rest hatte Farbe.)
      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
      1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII 10 cm Durchmesser

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 26 h