Ich krieg die Krise - Antwerpen 2017

      Ich krieg die Krise - Antwerpen 2017

      Moin,

      da ich mir die Zeit u.a. - neben einem kaputtem Fernseher - auch mit der Rekonstruktion eines Festplattencrashs von 2 TB vertreibe, habe ich in den nächsten 2 Wochen voraussichtlich nur begrenzten Zugriff auf meinen PC und wenn dann nur auf Internet und Emailfunktion. Alle anderen Programme sind erst einmal bis auf weiteres Tabu. Von daher möchte ich jetzt bereits ein Thema zur Diskussion stellen, obwohl es erst in 4 Wochen aktuell wird:

      Die diesjährige CRISIS in Antwerpen.

      Aus meiner persönlichen Sicht ist die Crisis immer noch die größte Kontinentaleuropäische Tabletop-Veranstaltung, auch wenn diese nach meiner Meinung in den letzten beiden Jahren deutlich nachgelassen hat. Ein Besuch empfiehlt sich unter Mitnahme eines Einkaufswagens (ggf. bei Aldi/Lidl/Netto mal fragen, ob man sich einen leihen kann). Übertrieben? Nööö... hier mal ein paar Beispiele:

      Nachdem ich 2015 noch gelästert hatte, weil meine 3 Mitfahrer unbedingt ein halbes Dutzend Apfelsinenkisten (!) voll bemalter Minis für den Club "geschossen" hatten und es auf der Rückfahrt irgendwie etwas enger auf der Rückbank wurde (zum Glück war ich der Fahrer), ist mir dann im letzten Jahr dieses passiert:

      Big Haul @ Crisis 2016

      Na ja, 5 suuuper bemalte VW-Kübel in 15mm für 7 € oder 4 FoW-Regelwerke zusammen für 10 € kann man aber nicht wirklich stehen lassen, oder? ;(

      Der "Bring and Buy" auf der Crisis ist leider extrem dämlich organisiert - ein einziges Geschiebe in einem abgegrenztem Teil der hinteren Halle - , aber die Möglichkeit bei vielen Herstellern inkl. Messerabatt vorzubestellen, enthält auch einen gewissen Suchtfaktor. Typische Dealer - und in Deutschland ansonsten nur selten bis nicht anzutreffen - sind z.B. Shellhole Scenics, Early War Miniatures, Warbases.co.uk und Frontlinegames. Nicht zu vergessen PSC, welche in den vergangenen Jahren immer mit "3 nehmen, 2 bezahlen"-Aktionen den einen oder anderen € aus der Tasche zog (hier macht das Zusammenfassen der Einkäufe endlich einmal Sinn für die Gründung einer Fahrgemeinschaft :D ).

      Sturmi war so freundlich, ein paar Fotos und Stimmungsberichte von der letzten Crisis einzufangen - nur so als kleiner Köder. :D

      Cons&Events - Seite 6

      Aus den genannten Gründen kann ich hier derzeit leider keine Fotos zu den Vorjahresveranstaltungen einstellen.

      Und nun die Quizfrage:

      Wer von Euch hat noch vor dort aufzuschlagen und besteht Interesse an einem Treffen vor Ort? Einfach um auch einmal im "echten Leben" und in artgerechter Umgebung zu sehen, wer hinter den Nicks steht. :sekt:

      Details unter Tin Soldiers Of Antwerp

      Zu gewinnen gibt es Spaß & gute Laune (leider ohne Gewähr) und auf dem Rückweg eine deutliche Marscherleichterung in der Brieftasche. :sekt:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frank“ ()

      Tja.., es gibt leider Träume, die werden sich nie erfüllen..! :( ;(
      Dahin mitzufahren, würde entweder einen finalen Herzinfarkt.., oder meinen finanziellen Ruin auslösen..! Beides nicht sehr empfehlenswert... :ugly:

      Aber ich wünsche Euch Allen viel Vergnügen.... :love: :thumbsup:

      PS : Bring mir bitte jemand einen schönen Tiger 1 in 15mm mit Zimmeritanstrich mit. Ersatzweise irgend einen anderen deutschen Panzer mit Zimmerit..
      Gruss Xena




      " Alle Superklugen..,die welsche Schraibfeler finden, dürfen sie berhalden...! :sarcastic: "

      Damit es wieder gelb in der Politik wird.....
      Die AKVD, Appenzeller-Käse-Vereinigung -Deutschland in den Bundestag !
      "Wir reden kein Käse.., wir essen Ihn..!!!
      einen schönen Tiger 1 in 15mm mit Zimmeritanstrich mit. Ersatzweise irgend einen anderen deutschen Panzer mit Zimmerit..


      Wo gibt es denn sowas??? Selbst PSC bringt Zimmerit nur in 1:72 (beim neuen Panther-Modell) raus.

      Stichwort Herzinfarkt - Warum hängt Ihr alle so am Leben? Wofür leben, wenn man sich nicht einmal ab und zu was gönnen darf?? Wenn ich schon zur Hölle fahre, möchte ich vorher zumindest noch etwas Spaß gehabt haben.

      Frank schrieb:

      Wofür leben, wenn man sich nicht einmal ab und zu was gönnen darf?? Wenn ich schon zur Hölle fahre, möchte ich vorher zumindest noch etwas Spaß gehabt haben.

      Ich denke nicht, daß der Punkt ist, daß einige unter uns nicht noch etwas Spaß haben wollen, bevor sie den Jordan überschreiten. Ich behaupte, daß wir alle noch etwas Spaß haben wollen, bevor's soweit ist. Vielmehr ist der Punkt das "was gönnen darf". Ich hab keine Ahnung, wieviele unter uns von Hartz IV abhängen, aber diejenigen, die in dieser Lage stecken, müssen jeden Monat auf's neue zusehen, wie sie Miete und Essen bezahlen. Nein, du darfst dir eben nichts gönnen. Keinen Plastik-Panzer. Und schon gar nicht, am Wochenende auf ne Convention zu fahren.
      "Jaaaa, genau, vertraue der Macht. Gib Dich Deinen Gefühlen hin, male 28mm." (Sir Tobi, 30.06.09)
      Da ich selber lange genug als Arbeitsloser in fortgeschrittenem Alter Frau und Kinder ernähren musste und beruflich auch keine langfristige Perspektive sehe, hatte ich weder vor eine sozialkritische Diskussion zu starten, noch wollte ich eine philosophische Betrachtungsweise anstoßen. Vergiss meinen Beitrag einfach.
      Doch - der hier von Battlefront sollte Zimmerit haben - aber habe nun bereits mehrer Male keinen ergattern können, möglicherweise in Sammlerkreisen allzu beliebt?!

      Ariovist
      Gold is for the mistress -- silver for the maid --
      Copper for the craftsman cunning at his trade.
      "Good!" said the Baron, sitting in his hall,
      "But Iron -- Cold Iron -- is master of them all."
      R, Kipling

      Frank schrieb:

      einen schönen Tiger 1 in 15mm mit Zimmeritanstrich mit. Ersatzweise irgend einen anderen deutschen Panzer mit Zimmerit..


      Wo gibt es denn sowas??? Selbst PSC bringt Zimmerit nur in 1:72 (beim neuen Panther-Modell) raus.


      Battlefront hat schon seit Jahren 15mm Tiger I in Zimmerit - siehe z.B. hier.
      A great wargame experience also depends on our companions. We desire friends rather than toxic competitors, fun-loving buddies instead of people who are mean-spirited, agreeable pards, not argumentative nitpickers and companionable folk instead of anti-social personalities.