Handgezeichnete Karten für Table Top Kampagnen und Rollenspiele

      Ich habe die Signaturen einiger Skizzen aus dem Staatsarchiv Münster.

      Die Skizze aus dem PDF von 1589 befindet sich im STA Münster, Kartensammlung A 19576. Es gibt aus demselben Prozess eine weitere Skizze: STA Münster Kartensammlung A 19577. Die zweite Skizze ist von 1592. Die zweite Karte hat ein anderes Farbschema, einen anderen Stil und weicht auch in den Informationen von der ersten ab. Weil sie dieselbe Situation darstellen, wird es Dich interessieren. Meines Wissens sind die noch nicht digitalisiert. Aber fragen kostet ja nichts. Ich schreibe Dir gleich noch eine PN.
      Gruß

      Riothamus

      Bemalte Miniaturen 2017:

      28mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
      Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)

      Bemal- und Bastelzeit ab März 2017: 14 h
      Danke Parmenion,

      da es sich hier um Zeichnungen mit einem Micro Ink Pen handelt und nicht um Bleistiftzeichnungen kann ich (zumindest wenn ich nicht beide Stile vermischen möchte) keinen Wischstift einsetzen. Allerdings werde ich mit verschiedenen Linienstärken experimentieren. Da ich auch kolorierte Versionen plane kann ich die Uebergänge via Photoshop etwas feiner gestalten.
      Auch hier geht es langsam weiter. Ich habe nun die Karte des Waldes fertiggestellt und auch mit der Farbgebung der bereits gezeigten Karten ein wenig experimentiert.

      Das Ganze wird dann sowohl auf dem Blog, als auch im Rahmen eines RPG Handbuchs/ Modellbauguides via Patreon verwurstet werden. Ich schreib dazu noch mehr im Händlerforum.

      Für Intressierte: DaggerAndBrush is creating terrain tutorials, maps and campaigns for wargames and RPGs | Patreon





      Bisher habe ich die Kartenskizze mit einem Micro-Pen nachbearbeitet und werde demnächst zur farblichen Gestaltung übergehen.

      Die Karte der Region in einer Gesamtansicht:



      Hier sehen wir Greifshold, eine junge Kolonie auf diesem Kontinent. Im Osten findet sich das Fischerdorf Breka. Die Ueberreste eines Tempels finden sich im Norden.



      Im Westen soll es eine Kolonie der Mykoniden geben, unter der Herrschaft eines Königs der Pilze. :king: Erste Begegnungen waren bisher nicht freundlich und endeten in Scharmützeln. Folglich haben sich Legenden verbreitet, der König und seine Untertanen würden einen unermesslichen Schatz bewachen.



      Das Wappen der Markgrafschaft Greifshold findet sich ebenfalls auf der Karte.



      Generell bin ich mit der karte sehr zufrieden, insbesondere mit den fantastischen Wesen. Ich werde wie die obigen Beispiele eine Wasserfarbenoptik anstreben, aber die Saturation der Farben nochmals verringern.
      Ahoi Strand,

      ich werde die Karte natürlich privat nutzen (und mir auch eine Version ausdrucken), aber der eigentliche Sinn dahinter ist sie in einem (digitalen (eventuell uch print) Kampagnenbuch, das zusammen mit Geländebaututorials, Hintergrundgeschichten, Encounters etc. via Patreon sukzessive veröffentlicht wird zu verwenden. Ansonsten wäre der Aufwand definitiv zu groß.

      Danke Graf Gaspard de Valois. Tapete ist eigentlich ne coole Idee, insbesondere für ein Kinderzimmer. Ich hatte früher ne Schlumpftapete, doch eine Tapete mit Drachen und Pilzmonstern hätte ich ebenfalls cool gefunden :P.
      Danke die Herren und Damen. Ich habe nun die Karte fertiggestellt und präsentiere eine Low-res Version.

      Eine hochauflösende Version der Karte passend zu meiner Kampagne mit entsprechenden Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Oertlichkeiten wird diese Woche auf der Patreonseite für Patrone veröffentlicht.

      Neu

      Der Pferdefuß an deiner Arbeit ist, fürchte ich, daß sich nun für die nächsten Jahre niemand anderer mehr trauen wird, eine selbstgemachte Karte hier im Forum zu zeigen...
      "Jaaaa, genau, vertraue der Macht. Gib Dich Deinen Gefühlen hin, male 28mm." (Sir Tobi, 30.06.09)

      Neu

      Danke Parmenion und Bil.

      Ich hoffe eher, dass die karte auch eine Anregung ist, es mal selbst zu versuchen :). Ich werde auch in Kuerze ein How-to auf dem Blog veröffentlichen.

      Zum Patreon hier eine kurze Zusammenfassung in englischer Sprache:

      ​My goal is to create a themed scale modelling guide that will be updated with each new content post on my blog DaggerAndBrush and on Patreon. Eventually this booklet will contain all the information you may need to run and build a campaign set in the “Margravate of Greifshold”. The setting is generic enough to suit different roleplaying games with an emphasis on well-developed characters and relationships between factions, none of them simply black or white.

      The world is reminiscent of medieval northern Europe; a harsh, heavily forested land where humans have only a loose foothold. The Margravate of Greifshold is a young colony of the empire that has to persevere with unruly Gnoll tribes in the voldt beyond the mountain range to the north, as well as the indigenous human clans it subdued half a century ago. An old evil seems to regain its strength, as the undead once more haunt long forgotten ruins deep inside the forest left by a once proud people.

      Engrossing background stories set in these lands, tactically challenging encounters with stat blocks for a selection of RPG’s, advice for GM’s and suggestions for treasures will be provided.

      To enable you to use released content right away I intend to add new stand-alone encounters that you can use in your own campaign. However, in the end they will all be connected through a story arc.

      Matching encounter and campaign maps will be provided, too. You can use them with your existing collection of miniatures or counters. Again these can be used as stand-alone maps or in combination with the encounters and background.

      Encounters will contain some recommendations for appropriate miniatures to depict your opponents and a painting or conversion guide, but depending on your play style the use of painted miniatures is entirely optional.

      Finally I believe that anybody can make beautiful terrain given time, aptitude and most importantly a detailed step-by-step tutorial. Thus another important element of this booklet is a terrain building guide. I focus on terrain that will be useful for the campaign setting, but if you are a wargamer, scale modeler or GM it will be equally useful for any of the rule systems you might enjoy.

      Tool recommendations are followed by in-depth tutorials on crafting different species of trees, long forgotten ruins and crypts, eerie graveyards and burial mounds. Caves, lakes and rivers above and below ground will be covered, too. Patrons can also influence the contents and vote which direction the guide takes.