Pferde- und Ochsen-Wagen und CV33 Lf von Empress

    • [28 mm]

      Pferde- und Ochsen-Wagen und CV33 Lf von Empress

      Empress Miniatures haben ihrer Miniaturenlinie zum Anglo Zulu War noch zwei Wagen gegönnt. Der Water Wagon (10 £) steht für sich alleine und ist komplett, während die Oxen (7 £), der Wagon (11 £) und die Bag Load (For Wagon) (5,50 £) dazu dienen, sich ein Gespann selbst zusammenzustellen. Quasi als Vorschlag wird dann auch noch das Full Wagon Set (26 £) angeboten.
      Die Linie zum Spanish Civil War hat die Flammenwerfer-Tankette CV33 Lf (Barrel Type) (16 £) dazubekommen.













      "Jaaaa, genau, vertraue der Macht. Gib Dich Deinen Gefühlen hin, male 28mm." (Sir Tobi, 30.06.09)
      Freiwillig?

      Wer redet was von freiwillig?

      Ariovist
      Gold is for the mistress -- silver for the maid --
      Copper for the craftsman cunning at his trade.
      "Good!" said the Baron, sitting in his hall,
      "But Iron -- Cold Iron -- is master of them all."
      R, Kipling

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ariovist“ ()

      Eigentlich gehört da ja noch der Anhänger dran, damit er wenigstens 500 Liter Napalm mitführt ....
      Sollen aber eigentlich nicht gefährlicher gewesen sein als andere Panzer gleicher Bauart (außer daß sie halt das gesamte Feindfeuer auf sich ziehen, und gefangene Besatzungen häufiger getötet wurden …)
      And all the world over, each nation's the same
      They've simply no notion of playing the game
      They argue with umpires, they cheer when they've won
      And they practice beforehand which ruins the fun!

      Leosthenes schrieb:

      Eigentlich gehört da ja noch der Anhänger dran

      Du meinst, daß der Tank über der Maschine (wegen dem das Modell als "Barrel Type" bezeichnet wird) zusätzlich zum Anhänger benutzt wurde? Ich hatte das so verstanden, das der Tank anstatt des Anhängers verwendet wurde. Und die Herrschaften von Empress haben dies, wie's scheint, auch so verstanden, denn die Version mit Anhänger haben sie bereits im Angebot:


      "Jaaaa, genau, vertraue der Macht. Gib Dich Deinen Gefühlen hin, male 28mm." (Sir Tobi, 30.06.09)

      Bil schrieb:

      Du meinst, daß der Tank über der Maschine (wegen dem das Modell als "Barrel Type" bezeichnet wird) zusätzlich zum Anhänger benutzt wurde?

      Nein, der 60-Liter-Tank über'm Motor war wohl das Alternativmodell.
      Wobei ich mich bei einem so kleinen Tank dann schon frage, was das ganze soll (der Churchill Crocodile hatte 400 Imperial Gallons, also über 1.800 Liter …)
      And all the world over, each nation's the same
      They've simply no notion of playing the game
      They argue with umpires, they cheer when they've won
      And they practice beforehand which ruins the fun!
      Ronin4711 hat das ja schon für ein "Einweg"feuerzeug gehalten - der Rückmarsch wird nicht mehr angetreten.

      Andererseits: wie viele Italiener sagen den nicht allen möglichen Frauen ( darunter vielleicht sogar die eigene? :( "ähe, Du weisst doch, auf die Größe kommte ess' nichtä annÄ!"

      Ariovist
      Gold is for the mistress -- silver for the maid --
      Copper for the craftsman cunning at his trade.
      "Good!" said the Baron, sitting in his hall,
      "But Iron -- Cold Iron -- is master of them all."
      R, Kipling
      Na ja, die Deutschen hatten ja sowas wie Flammenwerfer auf Panzerkampfwagen I Ausf A, wo ja dann ein MG durch einen Tornister-Flammenwerfer 40 klein mit 7,5 Liter Flammöl ersetzt wurde …

      Beim Panzer II (F) rechnete man anscheinend damit, daß die 320 Liter Flammöl für 80 Flammenstöße reichen würden, dann kann man sich das ja mal für den Panzer I ausrechnen …
      And all the world over, each nation's the same
      They've simply no notion of playing the game
      They argue with umpires, they cheer when they've won
      And they practice beforehand which ruins the fun!